• Die Verleihung

    Der Henri Nannen Preis wird jährlich im Rahmen einer Bühnen-Inszenierung verliehen. Anschließend feiern die Nominierten, Sieger und rund 1200 Gäste auf der After-Show-Party. 2014 fand die Verleihung am 16. Mai auf Kampnagel statt.

    Mehr erfahren

Die Preisverleihung 2014

Das war der Henri Nannen Preis 2014. Sehen Sie hier noch einmal die Gala in voller Länge.

Video ansehen

Preisträger 2014 | Dokumentation

Nennt uns bloss nicht Helden

Erschienen in GEO am 25.10.2013

alle Preisträger
  • Malte Henk

Nominierte 2014 | Reportage

Im Reich des Todes

Erschienen in Süddeutsche Zeitung Magazin am 19.07.2013 sowie in Das Magazin am 27.07.2013

alle Nominierungen
  • Michael Obert

Nennt uns bloss nicht Helden

Eine großartige, aber im Hintergrund agierende Institution hat Geburtstag: Seit 150 Jahren rettet...

Artikel lesen
Preisträger
2014

Nichts ist verblüffender als die einfache Wahrheit, nichts exotischer als unsere Umwelt, nichts phantastischer als die Sachlichkeit.

Egon Erwin Kisch

Aktuelles

Der Henri Nannen Preis 2015 wird ausgesetzt »

Vor dem Hintergrund der Neuaufstellung des Medienhauses Gruner + Jahr und dem damit verbundenen Personalabbau, hat sich die STERN-Chefredaktion gemeinsam mit dem G+J-Vorstand entschieden, den Henri Nannen Preis 2015 auszusetzen.

Das eBook zum Henri Nannen Preis 2014 »

Jedes Jahr erscheinen alle nominierten Arbeiten in einem Hardcover-Buch.

Die Preisträger 2014 »

Der Henri Nannen Preis 2014 geht an: Reportage: Özlem Gezer (DER SPIEGEL), Dokumentation: Malte Henk (GEO), Investigation: Jacob Appelbaum, Nikolaus Blome, Hubert Gude, Ralf Neukirch, René Pfister, Laura Poitras, Marcel Rosenbach, Jörg Schindler, Gregor Peter Schmitz, Holger Stark (DER SPIEGEL), Essay: Wolfgang Uchatius (DIE ZEIT), Foto-Reportage: Moises Saman (SZ-Magazin).

Henri Nannen Preis - Buch Henri Nannen Preis - Buch

Das Buch

Die besten Arbeiten der deutschsprachigen Presse aus dem Jahr 2014 in einem Buch.

Jetzt bestellen