de | en

Bundeskanzlerin Angela Merkel würdigte Marcel Reich-Ranicki, Schriftsteller und Autor, für sein Lebenswerk.

Ausgezeichnete Drucksachen


Die Kanzlerin hielt die Laudatio auf den Preisträger Marcel Reich-Ranicki, später tanzten die Gäste bis in den Morgen. Zum vierten Mal verliehen stern und der Verlag Gruner + Jahr den Henri Nannen Preis - und das Hamburger Schauspielhaus erlebte ein rauschendes Fest

Frühmorgens, mittags oder nachts. Die Kanzlerin lobt neuerdings zu jeder Tageszeit gern. Man weiß nicht, liegt das am Klima, an dem fast meteoritenhaften Einschlag des Sommers mitten in unseren Frühling? Daran, dass derzeit nicht einmal Schnecken dunkle Feuchtgebiete finden, in denen sie sich zahllos vermehren, um anschließend die Beete der Laubenpieper zu vernichten? Am Freitag vor Pfingsten jedenfalls war die Hobbygärtnerin mal wieder ganz besonders in Stimmung. Frühmorgens hudelte sie in Berlin CSU-Chef Huber. Mittags pries sie in Düsseldorf CDU-Landeschef Rüttgers.

Und als es auf die Nacht zuging, schmiss sie sich in einen denkmalfarbenen Hosenanzug und fuhr ins Hamburger Schauspielhaus. (...)

Auszug aus dem Artikel "Ausgezeichnete Drucksachen" von Ulrike Posche, erschienen im Magazin stern 21/2008.

Lesen Sie den gesamten Artikel hier - PDF [ 484 KB ]