de | en

Beste Reportage (Egon Erwin Kisch-Preis)




Jürgen Leinemann
Das verflixte 70. Jahr
Erschienen in ZEITmagazin Leben am 27. September 2007
Alexander Osang
Das Leben neben dem anderen
Erschienen in DER SPIEGEL am 5. März 2007
Sabine Rückert
Wie das Böse nach Tessin kam
Erschienen in ZEITmagazin Leben am 21. Juni 2007
Alexander Smoltczyk
Unter Wölfen
Erschienen in DER SPIEGEL am 15. Oktober 2007


Endauswahl der Vorjury

Neben den vier nominierten Texten hatten die Vorjuroren folgende Arbeiten in dieser Kategorie vorausgewählt:

  • Anita und Marian Blasberg, "Sklaven in Altona" (DIE ZEIT, 8. März 2007)
  • Jochen-Martin Gutsch, "Der Missionar des Westens" (DER SPIEGEL, 9. Juli 2007)
  • Marcus Jauer, "Mitten in der Schlacht" (SZ, 24. März 2007)
  • Stefan Klein, "Im Zweifel für Gracie" (SZ, 17. März 2007)
  • Birk Meinhardt, "Die ganz harten Weichspülerinnen" (SZ, 30. Juni 2007)
  • Mario Kaiser, "Tod in Camp Delta" (DER SPIEGEL, 13. August 2007)
  • Bastian Obermayer, Alexander Runte, "Ein Mensch weniger" (SZ Magazin, 2. Februar 2007)
  • Jürgen Schäfer, "Das gestohlene Mädchen" (GEO, 17. August 2007)
  • Christoph Scheuermann, "Der perfekte Flüchtling" (DER SPIEGEL, 16. Juli 2007)